Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

11.07.2019:

So Leute.. Nachdem wir unseren „Krach“ auf eine Vinyl Single gepresst haben und man die beiden Lieder auch bei Bandcamp als MP3 herunterladen kann, fehlte eigentlich nur noch ein wichtiges Medium. Einige von euch fragten ja bereits danach.. Nun dürfen wir verkünden, dass es die Songs auch endlich auf CD gibt! Wir sind mit beiden Liedern auf dem „Heart And Loveless“ Punkrock CD Sampler vertreten. Auf der 1. Ausgabe dieser brandneuen CD-Sampler Reihe gibt es neben den Krachmakers noch haufenweise andere Mucke zu entdecken. Die CD mit über 1 Stunde Spielzeit enthält insgesamt 20 Songs von 14 verschiedenen Bands und ist limitiert auf 1000 Einheiten. 100 Exemplare haben wir davon bekommen und geben diese zum schmalen Kurs von 4 Euro (zzgl. Porto) an euch weiter. Wir haben uns außerdem dazu entschlossen, von jeder über uns verkauften CD 2 Euro als Futterspende für das Tierheim in Wetzlar abzuzwacken. Zu gegebener Zeit werden wir dann hier die Übergabe der Futterspende dokumentieren. Also habt ein Herz für Tiere + Punkrock und bestellt fleißig CD`s. Und hier kann man das auch sofort erledigen: https://www.krachmakers.de/laermerwerb

 


20.06.2019:

Die ersten Bundesländer sind bereits in die Sommerferien gestartet. Auch wir haben schon mal die Sonnenbrillen hervorgekramt! Wir wünschen allen Fans, Freunden und Unterstützern eine schöne Sommerzeit. Nächsten Monat verkünden wir noch etwas Interessantes. Also bleibt am Ball! Sofern es was zu berichten gibt, werden alle News rund um unsere Band weiterhin immer Donnerstags hier veröffentlicht. 

 

06.06.2019:

Wir feiern heute gleich doppelt! Unser YouTube Video für "The Anti Patience Song" wurde nun bereits 2.000 Mal angeklickt! Das freut uns riesig! Vielen vielen Dank dafür! 
Zur Feier des Tages erscheint heute der Song erstmals auf einer CD im brandneuen OX-Fanzine. Näheres dazu entnehmt bitte der Meldung vom 03.06.2019.

 

 

 03.06.2019:

 Breaking News!  Kurz vor Toresschluss sind wir noch auf die CD Beilage des größten deutschen Musik Fanzines aufgesprungen. Die Krachmakers freuen sich, die neue OX CD Compilation mit ihrer Single A-Seite „The Anti Patience Song“ abschließen zu dürfen. 

Auch hier heißt es wieder einmal "Warten"..  bis zum letzten Song.. Das Beste kommt immer zum Schluss, oder? Haha.. den Spaß haben wir gerne mitgemacht!

 Das 148 Seiten starke OX Magazin Nr. 144 erscheint am Donnerstag, den 06.06.2019 (Auflage 12.500 Stück – Quelle Wikipedia). Es ist für 5,90€ im gut sortierten Zeitschriftenhandel erhältlich. Unter www.mykiosk.de kann man nachschauen, wo es das Heft überall zu erwerben gibt. 


30.05.2019:

In dieser Woche wurden die Krachmakers T-Shirts geliefert! Wir danken allen, die sich eines der Exemplare vorzeitig gesichert haben. Die Shirts gab es nur auf "Vorab-Bestellung". Ob wir noch einmal Shirts drucken lassen, hängt von der Anzahl der zukünftigen Interessenten ab. Mailt uns einfach! Für alle die nicht im Besitz des T-Shirts sind, gibt es hier zumindest ein Foto: 

 

23.05.2019:

Wer unsere Vinyl Single gerne zusammen mit anderen leckeren Punk Scheiben beim Mailorder bestellen möchte, der hat nun ab sofort die Gelegenheit dazu! HoehNIE Records ist bekannt dafür, immer eine großartige Auswahl an coolen Punk Scheiben im Programm zu haben. Wir freuen uns, dass wir nun auch dazu gehören. Noch ist die Single dort nicht gelistet, aber sie ist dennoch bereits vorrätig. Fragt einfach an. Zur Homepage bitte "hier" klicken. 

20.05.2019

Wenn es uns als kleine "Hobby-Spaßband" gelingt, dass mit unserem Lied bzw. unserem Video ein paar mehr Leute von Stanislaw Petrow erfahren, dann haben wir alles erreicht, was wir erreichen wollten! Wir denken und hoffen, dass wir mit über 1000 Klicks nach nur einem Tag da vielleicht die ein oder andere Person "wachgerüttelt" haben könnten! Stanislaw Petrow hat einen militärischen Befehl verweigert und das hätte für ihn selbst auch unabsehbare Folgen haben können! Seine richtige Einschätzung war absolut unermesslich! Stanislaw Petrow wird als hochintelligent beschrieben. Was aber wäre gewesen, wenn eine andere Person in dieser Nacht, in welcher der Fehlalarm ausgelöst wurde, anders entschieden und Dienst nach Vorschrift absolviert hätte? An dieser Stelle möchten wir Herrn Schumacher zitieren, der die gestrige Gedenkfeier und auch die Gedenktafel für Stanislaw Petrow organisierte:
"In New York wären nicht 2 Wolkenkratzer, sondern alle zusammengestürzt! Der Eifelturm in Frankreich, der Dom in Köln, der Petersdom in Rom, das Brandenburger Tor, die Akropolis in Athen, der Kreml in Moskau und das weiße Haus in Washington.. Es wäre nichts außer Staub und Asche übrig geblieben!!!" 
Das gesamte Schicksal des Planeten lag in jener Nacht im Jahre 1983 in den Händen von Stanislaw Petrow! Einem einzigen Mann, der zum Glück allen Warnungen der Computer misstraute, indem er überaus klug kombinierte! Alle Lebewesen dieser Erde hatten so unverschämt viel Glück!!!

Im Rahmen der gestrigen Einweihung der Erinnerungstafel für Stanislaw Petrow in Oberhausen, hatte Bassist Dirk (stellvertretend für die Band Krachmakers) die Ehre, der Familie Petrow ein Exemplar der Single überreichen zu dürfen. Es macht uns überaus stolz zu wissen, dass diese nun einen Platz in der Vitrine der Familie Petrow finden wird. 

Von links nach rechts: 
Herr Schumacher, Krachmaker Dirk, Viktor Veretennikov mit seiner Frau Elena (Tochter von Stanislaw Petrow!), Dmitry Petrow (Sohn von Stanislaw Petrow!) und Übersetzerin Lisa Zeydman.

Und hier selbstverständlich noch die Gedenktafel, welche man im Oberhausener Park an der Vestischen Strasse besichtigen kann. 



 


19.05.2019:

Heute vor exakt 2 Jahren verstarb Stanislaw Petrow, zunächst völlig unbemerkt von der Öffentlichkeit! Im Jahr 1983 bewahrte er die Erde vor einem nuklearen Weltkrieg, in dem er einen vom System gemeldeten Atomwaffenangriff der USA korrekt als Fehlalarm einstufte. Wir versuchen, die Geschichte des damaligen Vorfalls in unserem brandneuen Video ein bisschen zu erzählen. Bitte verbreitet "dieses Video" an alle Freunde und Bekannte, denn jeder auf dieser Erde sollte wissen, dass er vielleicht nur noch lebt, weil Stanislaw Petrow an diesem Tag im kalten Krieg einen kühlen Kopf bewahrte und sehr klug kombinierte! Das was unser amerikanischer Gastsänger "Eddie & The Alive And Well Choir" am Ende des Liedes singt klingt vielleicht drastisch, aber es ist absolut wahr:
Vielen Dank Herr Petrow.. Ohne Dich wären wir alle tot! 

16.05.2019:

Die Veröffentlichung unseres nächsten Videos steht unmittelbar bevor! Übermorgen jährt sich der Todestag von Stanislaw Petrow zum zweiten Mal. Zu seinen Ehren werden wir deshalb auch am 18.05.2019 unser selbst erstelltes Video auf YouTube freischalten. Dies geschieht bereits um 0.15 Uhr (die Uhrzeit des irrtümlichen Atomalarms im Jahre 1983). In Kürze findet ihr das Video natürlich auch hier auf unserer Homepage.
Teilen ausdrücklich erwünscht

Ebenfalls möchten wir noch einmal daran erinnern, dass für Stanislaw Petrow am selben Tag im Ruhrgebiet eine Gedenktafel aufgestellt werden soll. Die Würdigung beginnt ab 11 Uhr im Park an der Vestischen Strasse 137 in 46117 Oberhausen. Die Veranstaltung ist öffentlich und als Ehrengäste werden auch Stanislaw Petrow´s Kinder vor Ort sein. 

 

09.05.2019:

Es gab in letzter Zeit ein paar Anfragen, ob wir T-Shirts mit unserem Cover anbieten werden. Das machen wir jetzt ganz kurzfristig. Aber nur auf Vorbestellung und mit Vorabzahlung (wir müssen auch selbst bei Bestellung im voraus zahlen!). Bei der kleinen Bestellmenge ist der Preis leider ein wenig höher, aber wir achten dafür auch auf eine anständige Qualität. Der Druck auf der Frontseite wird ca. 30x30 cm groß und vollfarbig sein. Wir haben uns für ein "Gildan Heavy T-Shirt"  entschieden. Der Preis liegt bei 18€ (zzgl. Versand) pro Shirt.  Geliefert werden können die Shirts in allen gängigen Größen. Wer so ein Shirt haben möchte, sollte uns bitte bis morgen Mittag, 12 Uhr eine Email  (krachmakers@gmx.de) schicken. Bitte unbedingt Menge und Größe angeben. 


 

Wer kein Shirt braucht und lieber was über unsere Single lesen möchte, findet nun das allerneueste Review "hier".  

 

02.05.2019:

Auch wenn wir selbst keine allzu großen Fans von Streaming- und Download Plattformen sind, so wissen wir natürlich, dass in der heutigen Zeit viele Leute nur noch auf diese Art und Weise ihre Musik konsumieren. Deshalb haben wir uns entschlossen, unsere Single auch bei diversen Anbietern solcher Dienste anzubieten. Ihr findet uns nun bei iTunes, Spotify, Amazon, Deezer, 24/7, Tidal und Napster. 

Darüber hinaus kann man unsere Single aber nach wie vor bei "Bandcamp" anhören und herunterladen. Die "Luxus Version" bleibt natürlich unsere Vinyl Single, die man "hier" erwerben kann.

25.04.2019

Heute gibt es einige Infos zu "Stanislaw Petrow". Eine Single B-Seite ist bei einigen anderen Bands ja häufiger eher B-Ware. Apropo "bewahre".. "Stanislaw Petrow" bewahrte uns zum Glück vor einer atomaren Apokalypse! Deswegen wollten wir ihm persönlich mit unserem Lied ein kleines Punkrock Denkmal setzen. Wer unsere Vinyl Single bereits besitzt, der wird auch wissen, dass wir "Stanislaw Petrow" diese Single explizit gewidmet haben. Aber nur die wenigsten werden auch bemerkt haben, dass es in der Auslaufrille der Single noch eine weitere kleine Message gibt. Na dann schaut mal nach.. Mit anderen Worten.. dieser Song wurde zwar auf der B-Seite platziert, aber er ist für uns absolut gleichberechtigt! 

Am 19. Mai dieses Jahres jährt sich der Todestag von "Stanislaw Petrow" zum zweiten Mal. Ihm zu Ehren werden wir an diesem Tag ein Video auf YouTube stellen. Dann gibt es auch die passenden Bilder zu unserem Song zu sehen. Das Video wird um 0.15 Uhr online gehen! Eine ganz bewusst gewählte Startzeit, denn dies war exakt die Uhrzeit, in der damals, am 26. September 1983 die Alarmsignale starteten und die Computer einen Atomangriff meldeten. Genau mit diesen überaus bedrohlichen Bildern wird auch unser selbst erstelltes Video starten. 

Ebenfalls am 19. Mai  wird "Stanislaw Petrow" eine weitere wundervolle Ehrung erhalten. In einem kleinen Park im Ruhrgebiet wird für ihn ein Schild aufgestellt, welches an ihn erinnern soll. Exakt dort hat "Stanislaw Petrow" im Jahr 1999 ein Interview gegeben. Auf Einladung von Herrn Karl Schumacher, besuchte "Stanislaw Petrow" vor 20 Jahren die Stadt Oberhausen. Herr Schumacher stellte uns freundlicherweise auch das Privatfoto von " Stanislaw Petrow"zur Verfügung, welches auf dem Textblatt unserer Vinyl Single abgebildet ist. Die Einweihung der Gedenktafel  ist öffentlich. Auch der Sohn und die Tochter von "Stanislaw Petrow" sollen vor Ort sein. Eine Dolmetscherin wird zudem dafür sorgen, dass es keine Verständigungsprobleme geben wird. Die Veranstaltung findet am 19. Mai um 11 Uhr in Oberhausen-Osterfeld  statt. Interessierte sollten sich dann im Park zwischen "Vestischer Straße" und "Ziegelstraße" einfinden. Eine wirklich tolle Sache, denn wir alle haben "Stanislaw Petrow" unser Leben zu verdanken! 

 

18.04.2019:

GRÜNDONNERSTAG 2019! Es ist soweit! Ca. 30 Jahre nach Bandgründung gibt es nun offiziell die erste Veröffentlichung der Krachmakers! Für uns ein echter Feiertag. Also machen wir heute mal so richtig Alarm! Deshalb gibt es zur Feier des Tages für euch das allererste Krachmakers Interview überhaupt! Außerdem die ersten Reviews zur Single. Eine Menge Lesestoff für die Ostertage.

Für alle ohne Plattenspieler, gibt es ab sofort auch die Möglichkeit, sich unsere beiden Songs bei Bandcamp als MP3 Version herunterzuladen. Egal ob ihr eine schicke Vinyl Single oder eben diesen MP3 Download möchtet, die Infos zu allem findet ihr "hier". 

Wer erst einmal lesen möchte, welche Art von "Lärm" er sich da ins Haus holt bzw. bereits ins Haus geholt hat, der darf nun ausgiebig im Bereich "Lärmprotokolle" stöbern. Viel Spaß dabei! 

 

17.04.2019:

Danke an das Donnerfeuer Radio! Das heutige Krachmakers Spezial war eine runde Sache! Unsere komplette Bandgeschichte wurde erzählt, unsere beiden Lieder wurden vorgestellt, es wurde sehr viel über Stanislaw Petrow erzählt und dann noch unsere eigenen Musikwünsche eine volle Stunde lang erfüllt. Glückwunsch auch an die Gewinnerin unserer Vinyl Scheibe! Für alle die nicht zuhören konnten gibt´s hier nochmal eine kurze Auflistung der Bands, die auf unseren Wunsch hin in dieser Stunde gespielt wurden: Ramones, Venom, Motörhead, Dimple Minds, Twisted Sister, Suicidal Tendencies, Strassenjungs, Sodom, Misfits, Kreator und passend zu Ostern das X-Mas Project, haha.. Für unseren Helden, Stanislaw Petrow, lief noch "Heroes" von David Bowie. Morgen zur Veröffentlichung gibt es hier sehr viel zu lesen! 

14.04.2019:

Ihr möchtet unsere beiden Lieder im Radio hören?
Ihr möchtet vielleicht ein Exemplar unserer Single gewinnen?
Ihr möchtet mal wissen, welche Musik die Krachmakers gerne hören?

Das alles ist am kommenden Mittwoch, dem 17. April möglich! "Radio Donnerfeuer" spendiert uns 1 Stunde Sendezeit, in welcher euch die beiden Krachmakers Songs "The Anti Patience Song" und "Stanislaw Petrow" präsentiert werden. Außerdem wird es ein Gewinnspiel geben, bei dem ihr die Vinyl Single für lau abgreifen könnt! Den Rest der Sendung gibt es ausschließlich von uns ausgewählte Lieder auf die Ohren. Eine ganze Stunde lang laute Musik, so wie sie uns gefällt! Seid gespannt und schaltet ein. Am Mittwoch zwischen 19 und 20 Uhr auf www.donnerfeuer.de

11.04.2019:

Heute in einer Woche lassen wir es endlich krachen! Dann ist der offizielle Veröffentlichungstermin unserer Vinyl Single. Die ersten Vorbestellungen sind schon raus und in den nächsten Tagen werden noch viele weitere versendet. Nun wird es aber höchste Zeit, euch mal einige Bilder unserer schicken Single zu zeigen:

Die Krachmakers mit ihrer Debut Single


Und so sieht das Schmuckstück im Detail aus

 

Die ersten 50 von den 200 Exemplaren werden handsigniert und es wird noch ein zusätzlicher Aufkleber eingelegt (diese Version ist bereits vergriffen!):

Nächste Woche, Gründonnerstag, feiern wir gleich mehrfach Premiere! Nicht nur unsere erste offizielle Veröffentlichung wird erscheinen.. Lasst euch einfach überraschen und schaut auf jeden Fall hier vorbei!

04.04.2019:

Nur noch 2 Wochen bis zum Veröffentlichungstermin unserer Vinyl Single! Es wird höchste Zeit, euch nun auch einen kleinen Part des zweiten Songs "Stanislaw Petrow" zu präsentieren. Zu diesem Zweck haben wir heute ein Promotion Video bei YouTube online gestellt. Ihr würdet uns sehr helfen, wenn ihr das Video mit euren Freunden und Bekannten teilen würdet, um es ein wenig zu verbreiten. Wir sagen ein fettes "Dankeschön". Wer noch nicht bestellt hat, der kann das "hier" erledigen. Nächsten Donnerstag gibt´s dann mal ein paar Bilder für euch.. Aber nun viel Spaß mit dem Video und  den allerersten Höreindrücken des zweiten Liedes "Stanislaw Petrow":

02.04.2019:

Die limitierte Auflage unserer limitierten Auflage, also die 50 handsignierten Single Exemplare (incl. dem zusätzlichem Aufkleber), ist ausverkauft! Und das vor der offiziellen Veröffentlichung am Gründonnerstag, den 18. April 2019. Wir danken allen Vorbestellern! Die normale Version ist selbstverständlich noch in ausreichenden Mengen vorhanden.

 

28.03.2019:

Hier ist es! Mit sehr großer Freude präsentieren wir euch nun das Cover-Artwork für unsere am Gründonnerstag, den 18. April 2019 erscheinende Vinyl Single. In unserer Vorstellung sollten sich in dieser Zeichnung beide Songtexte wiederfinden. Da wir mit „The Anti Patience Song“ und „Stanislaw Petrow“ jedoch zwei völlig unterschiedliche Themen hatten, entstand in unseren Köpfen ein ziemlich verrücktes Cover. Dieses konnte man eigentlich nur in einer Comic Zeichnung umsetzen. Das wiederum passt unserer Auffassung nach hervorragend zu uns, unserer Musik und unserem Bandnamen. Mit dieser Überlegung sind wir dann an Timon Kokott herangetreten, der uns im Vorfeld schon mit dem tollen letzten Darkness Albumcover begeisterte. Er hat unsere Idee unglaublich gut umgesetzt und diese sogar noch mit einigen tollen Details verfeinert. Ohne irgendwie großkotzig klingen zu wollen, finden wir persönlich, dass Timon hier eins seiner außergewöhnlichsten Werke abgeliefert hat. Ein richtig feines Old-School Comic-Cover! Wir hoffen, dass ihr beim Betrachten genau dieselbe Faszination verspürt, wie wir selbst auch.

Nächste Woche Donnerstag gibt es hier ein kleines Promo-Video, in welchem ihr erstmals auch einen Ausschnitt von unserem Lied „Stanislaw Petrow“ zu hören bekommt.

 

21.03.2019:

Heute möchten wir euch etwas über den zweiten Titel unserer am Gründonnerstag, den 18. April erscheinenden Single erzählen. Dieser Song ist einer ganz besonderen Person gewidmet, der wir sicherlich alle unser Leben verdanken. Und doch ist dieser Held leider nur wenigen Menschen bekannt. Das Lied haben wir für Stanislaw Petrow geschrieben. So lautet dann auch der Titel des Stücks. Stanislaw Petrow war leitender Offizier der russischen Satellitenabwehr. Am 26. September 1983 meldete der Computer plötzlich einen Atomwaffenangriff der USA. Das wiederholte sich in den kommenden Minuten noch mehrmals. Insgesamt wurden 5 Abschüsse von nuklearen Raketen aus den USA gemeldet. Dennoch hat Stanislaw Petrow unter enormen Zeitdruck überaus klug kombiniert und den Vorfall richtigerweise als Fehlalarm bewertet. Der Druck, den er jedoch in diesen bangen Minuten aushalten musste, war sicher immens. Hätte er einen Gegenschlag eingeleitet, dann wäre es höchstwahrscheinlich zu einem weltweiten Atomkrieg gekommen. Erst am nächsten Tag stellte sich heraus, dass irrtümlich Sonnenspiegelungen vom Frühwarnsystem für Raketen gehalten wurden. Wir alle waren dem Tod sehr nah und dürfen uns bei diesem überaus klugen Menschen bedanken! Die russische Regierung hatte den Vorfall für lange Zeit geheim gehalten. Stanislaw Petrow wurde auch niemals in irgendeiner Form von seinem Land belobigt. Er lebte zuletzt in eher ärmlichen Verhältnissen und verstarb zunächst völlig unbemerkt von der Öffentlichkeit am 19. Mai 2017. Wer tiefer in dieses Thema eintauchen möchte, dem empfehlen wir dringend, die sehr informative Homepage von Herrn Karl Schumacher zu besuchen: www.karl-schumacher-privat.de. Es war uns ein besonderes Bedürfnis, mit unserem Lied und dem dazugehörigem Text nachträglich „DANKE“ zu sagen. Im Outro dieses Liedes hört man übrigens den amerikanischen Gastsänger „Eddie & the Alive And Well Choir“, der sich auf seine ganz besondere Art und Weise ebenfalls bei Stanislaw Petrow bedankt. Lasst euch überraschen! „Hier“ könnt ihr die Single vorbestellen.

Nächste Woche Donnerstag kommt der große Moment, denn wir präsentieren euch das Cover unserer Single!

14.03.2019

Wir beginnen den allerersten Krachmakers-Day (an welchem es in den nächsten Wochen immer Donnerstags neue Details zur Debut-Single geben wird), gleich mal mit dem offiziellen Veröffentlichungsdatum unserer Scheibe. Das die Farbe „grün“ bei uns eine übergeordnete Rolle spielt, kann man ja bereits an den Internet-Seiten dieser Homepage erkennen. Deshalb wurde von uns auch ganz bewusst Gründonnerstag, der 18. April 2019 als perfekter Zeitpunkt für dieses Ereignis auserkoren. Alle diejenigen, die bereits vorbestellt haben, werden ihre Vinyl-Single somit pünktlich vor Ostern in den Händen halten. Das können wir auch allen versprechen, die noch bis zum 12. April vorbestellen und bezahlen werden. 

Wie bereits bekannt, ist die Single auf 200 Exemplare limitiert und handnummeriert. Die ersten 50 Singles (also Nummer 1-50) werden zudem von der gesamten Band signiert! Außerdem wird dieser kleinen Auflage noch ein extra (ebenfalls auf 50 Stück limitierter) Aufkleber beiliegen. Bitte gebt bei der Bestellung an, ob ihr ein signiertes oder ein unsigniertes Exemplar haben möchtet. Denjenigen, die bereits vorbestellt haben, wird diese Auswahlmöglichkeit natürlich nachträglich ebenfalls eingeräumt. Alle Details zur Bestellung der Single findet man übrigens unter der Rubrik „Lärmerwerb“. 

Nächsten Donnerstag geht es hier weiter mit einigen Einzelheiten zum zweiten Lied der Single. Bis dahin markiert euch Gründonnerstag, den 18. April 2019 „grün“ im Kalender.

09.03.2019:

Der Termin unserer Vinyl Single Veröffentlichung rückt immer näher! Ab sofort werden wir bis zum Veröffentlichungsdatum immer den Donnerstag zum speziellen "Krachmakers-Day" machen. An diesem Wochentag findet ihr auf "www.krachmakers.de" immer wieder neue Details zur Single. Damit starten wir bereits nächste Woche, Donnerstag, den 14.März. Dann werden wir zum Beispiel auch den genauen Tag der Veröffentlichung nennen. Also schaut ab sofort regelmäßig Donnerstags hier vorbei, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. 

28.02.2019:

Krachmakers bis zum Abwinken! Gleich zwei Radiostationen werden unsere Single A-Seite "The Anti Patience Song" am kommenden Weekend ausstrahlen:

Am Samstag, 02. März 2019  hört ihr uns auf "Radio Sylvia" in der Sendung "Radiorandale" irgendwann zwischen 18-24 Uhr. Hier ist der Link zum Sender: www.radiosylvia.de

"Metalpunkrocknewsbus" heißt die Sendung die das "Stahlradio" immer Sonntags ab 21 Uhr sendet. Auf www.stahlradio.com ist das Ganze zu empfangen. 

Wir danken allen Unterstützern! Spendiert all diesen Stationen die unsere Musik spielen oder gespielt haben ruhig mal ein "Like" und schaltet öfters mal ein.
Wer so leidenschaftlich den Underground supportet, der hat es mehr als verdient! 

15.02.2019:

Weiter geht´s.. Ab sofort wird wieder "gefeuert"!
Die Radiostationen www.donnerfeuer.de und www.rockfeuer.de lassen es jetzt "krachen" und haben uns ebenfalls in ihre Playlisten aufgenommen.
Vielen Dank an alle, die uns in irgendeiner Art und Weise supporten. 

12.02.2019:

Auch auf http://www.punkrockers-radio.de wurden wir nun in die Playlist aufgenommen und werden dort demnächst zu hören sein. 
Als Alternative zu YouTube gibt es unsere Videos nun ab sofort auch bei Vimeo. Hier findet ihr unseren Kanal: https://vimeo.com/user95015690

10.02.2019:

Ein großes "Dankeschön" an Budder (Anne) vom Kamikaze Radio. Die umfangreiche Erzählung unserer Bandgeschichte, sowie die Präsentation von unserem "The Anti Patience Song" war sehr cool! 
Außerdem können wir vermelden, dass unser Video zu dem Lied nun beachtliche 1000 Mal bei YouTube angeklickt wurde. Sagenhaft, Leute !!! Bitte helft uns weiterhin und verbreitet das Video unter euren Freunden. Prost!

03.02.2019:

Radiopremiere für unsere Veröffentlichung erledigt! Wir sagen "Danke" an die Krawallmami "Andrea" und das Krawallradio für die sehr ausführliche Vorstellung der Single A-Seite.
Für alle die es verpasst haben : Unser Song wird demnächst auch im Kamikaze-Radio zu hören sein! Und zwar am Freitag, den 08.02.2019 ab 20 Uhr in der Sendung "New Horizons". Hier der Link zum Radio: http://www.kamikaze-radio.de

31.01.2019:

Unsere Single A-Seite "The Anti Patience Song" wird heute erstmals im Radio vorgestellt. Ab 22 Uhr werden wir im Krawallradio zu hören sein. Die Krachmakers im Krawallradio.. Das passt perfekt! Schaltet ein! Homepage:  https://www.krawallradio.com

25.01.2019:

Wir sind überwältigt! Gestern ging das Video unseres Stückes "The Anti Patience Song" bei YouTube online und nach einem Tag haben sich das schon über 200 Leute angesehen. Vielen Dank dafür! Auch für die vielen positiven Reaktionen und die ersten Vorbestellungen der Single. Heute wollen wir noch vermelden, dass man uns nun auch auf Soundcloud finden kann. Hier der Link dazu: 
https://soundcloud.com/user-732256256

 

22.01.2019:

Es ist vollbracht! Wir waren im Studio! Die geplante Single ist eingespielt und die Veröffentlichung wird für April/Mai 2019 angepeilt. Wir lassen insgesamt 200 Vinyl Singles pressen. Übermorgen werden wir auf YouTube einen "Appetizer" servieren. Das Lied nennt sich "The Anti Patience Song" und wird auf der A-Seite der Single landen. Den Titel der B-Seite (die bei uns gleichberechtigt ist!), möchten wir erst etwas später verraten. Für das Cover-Artwork konnten wir den großartigen Künstler Timon Kokott engagieren. Mit seinen Arbeiten für Bands wie Darkness, Teutonic Slaughter uvm. konnte er bereits restlos überzeugen. Wir werden unsere Cover-Zeichnung hier zu gegebener Zeit präsentieren. Schaut einfach regelmäßig auf unsere Homepage. Wer sich schon vorab sein persönliches Single-Exemplar zum Selbstkostenpreis von 6 Euro zzgl. Porto/Verpackung sichern möchte, schickt uns bitte eine eMail an: krachmakers@gmx.de
Bitte die gewünschte Menge und Adresse angeben. Lasst euch das Video zu "The Anti Patience Song" genüsslich durch die Ohren blasen. Teilt das Video mit euren Freunden und helft uns bitte, es zu verbreiten. Danke sagen eure Krachmakers!

 

01.01.2019

Wir wünschen alles Gute für 2019! Für uns als Band wird es ein ganz besonderes Jahr werden. Auch wenn die Krachmakers viele Jahre lang nicht mehr existierten, wird es exakt 30 Jahre nach Bandgründung erstmals eine offiziell erhältliche Veröffentlichung von uns geben. Noch in diesem Monat werden wir im Desert Inn Tonstudio 2 Songs für eine Vinyl Single einlärmen. Keine Coverversionen, sondern völlig eigene Lieder! Für die Single haben wir uns bereits ein passendes Cover-Artwork ausgedacht. Es wird von einem professionellen Zeichner gefertigt, welcher auch schon für zahlreiche andere Bands grandiose Arbeiten abgeliefert hat. Wir sind sehr gespannt, was uns in den nächsten Wochen erwarten wird und hoffen, die lärmsüchtige Gemeinde würdevoll mit neuem Krachmakers Getöse zu versorgen. 

12.10.2018:

Krachmakers goes Studio! Demnächst werden wir zwei Songs aufnehmen und diese dann als Vinyl Single in einer kleinen Auflage veröffentlichen. Weitere Infos folgen. Bitte warten..

08.10.2018:

Die Krachmakers sind ab sofort mit einer eigenen Homepage am Start. Hier werden wir zukünftig über all unsere Lärm-Vorhaben informieren..